Prämiensparen

Was ist ein Prämiensparplan und welche Vorteile bietet er?

Im Bereich der Spareinlagen existieren aber neben Sparbrief oder Sparbuch noch weitere Finanzprodukte. Eines dieser Produkte ist das Prämiensparen, welches vergleichsweise unbekannt ist, aber dennoch mit sehr attraktiven Renditemöglichkeiten aufwartet. Deshalb soll es an dieser Stelle näher vorgestellt werden.

Genau betrachtet ist das Prämiensparen dem Sparbuch sehr ähnlich: Die Sparbeträge werden sicher angelegt und sind jederzeit verfügbar. Der wesentliche Unterschied zum Sparbuch besteht darin, dass ganz ähnlich wie beim Sparplan eine fortlaufende Kapitalbildung erfolgt. Die Sparbeträge werden direkt vom Girokonto des Sparers abgebucht und dann angelegt. Was die Verzinsung angeht, so verhält es sich genau wie beim Sparbuch: Das Sparguthaben wird variabel verzinst, weshalb letzten Endes die Zinsmärkte über die Renditeentwicklung entscheiden.

Bis zu dieser Stelle gleicht das Prämiensparen dem klassischen Sparplan. Allerdings existiert auch hier ein Unterschied. Dieser spiegelt sich darin wieder, dass das Prämiensparen belohnt wird: Wenn der Sparer lange genug am Ball bleibt, erhält er zur regulären Verzinsung eine zusätzliche Prämie. Die Prämie wird einmal jährlich entrichtet, und zwar stets auf den geleisteten Sparbetrag.

Ab welchem Zeitpunkt und in welcher Höhe die Prämie bezahlt wird, ist von Bank zu Bank ganz unterschiedlich. In der Regel wird im ersten Jahr noch keine Prämie bezahlt. Sie wird erst in den Folgejahren eingeführt und dann meistens gesteigert.

Die Prämien sind nach einigen Jahren recht großzügig bemessen und können sich auf bis zu 50 Prozent des Sparbetrags belaufen. Allerdings werden sie nur bezahlt, so lange fortlaufende Einzahlungen getätigt werden: Ein Aussetzer oder die Beendigung des Prämiensparens stoppt die Prämienzahlung.

Natürlich können Sie auch auf einem Sparbuch oder Tagesgeldkonto monatliche Beträge ansparen. Wenn Sie sich für eines dieser Produkte interessieren, finden Sie auf den folgenden Seiten detaillierte Zins- und Konditionsvergleiche:

>>> Sparbücher im Vergleich <<<

>>> Tagesgeldkonten im Vergleich <<<