Geld auf einem Sparbuch einzahlen

 

Wie zahle ich Geld auf mein Sparbuch ein?

 

Wenn Sie Geld auf Ihr Sparbuch einzahlen möchten und Kunde einer Filialbank sind, gehen Sie einfach zu einer Filiale in Ihrer Nähe, legen das Sparbuch vor, geben das Bargeld der Angestellten/dem Angestellten und lassen sich dieses in Ihr Sparbuch eintragen. Zum Teil muss man hierfür einen Vordruck ausfüllen.

Mittlerweile gibt es aber auch Kreditinstitute, die mit so genannten Sparkarten operieren. Das eingezahlte Geld wird dabei dem Sparbuch gutgeschrieben und der Kunde kann sich an einem Automaten selbst die entsprechenden Belege ziehen und somit Informationen über die Höhe seines Sparvermögens erhalten.

Sind Sie Kunde einer Direktbank, können Sie natürlich nicht die Filiale um die Ecke aufsuchen. In diesem Fall muss das Geld auf Ihr Sparbuch überwiesen werden. Diese Überweisung können Sie in der Regel mittels Onlinebanking bequem und einfach von zu Hause aus erledigen. Das gilt natürlich auch für Sparbücher von Filialbanken, welche über einen Onlinezugang verfügen.

Tipp:

Eigentlich alle Tagesgeld- und Festgeldkonten, die wir Ihnen in unseren entsprechenden Vergleichen vorstellen, sind Angebote von Direktbanken und verfügen über einen Onlinezugang. Transaktionen zu und von diesen Konten können Sie also ebenfalls ganz bequem sowie zu jeder Tages- und Nachtzeit von zu Hause aus vornehmen.

Tagesgeldkonten im Vergleich >>>

Festgeldkonten im Vergleich>>>