Übertragung von Sparbüchern

Kann man ein Sparbuch auf eine andere Person übertragen?

Auch die Frage, ob man ein Sparbuch einfach auf eine andere Person umschreiben lassen und damit übertragen kann, wird immer wieder gestellt.

Hierzu lässt sich sagen, dass dies von den meisten Banken grundsätzlich nicht vorgesehen ist, denn im Normalfall ist das Sparbuch eine auf den Inhaber lautende Sparurkunde. Der einfachste Weg, um das auf einem Geld liegende Sparbuch an eine andere Person zu übertragen, ist die Kündigung desselben unter Beachtung der Kündigungsfristen und im Anschluss die Eröffnung eines neuen Sparbuches durch die begünstigte Person.

Letzten Endes dient diese Funktion der Sicherheit des Sparers. Ansonsten wäre es unter Umständen möglich, dass unbefugte Dritte versuchen, ein fremdes Sparbuch auf sich umzuschreiben und im Anschluss daran, das darauf befindliche Geld abzuheben versuchen.

Sparbuch-Zinsen vergleichen

Welche Zinsen sich derzeit mit einem Sparbuch erzielen lassen, zeigt unser Vergleich:

>>> Sparbuch-Vergleich <<<